Mit dem Sketchbook unterwegs

Wo immer ich bin, ein kleines Sketchbook ist meistens dabei. Wenn mich gar nichts in der Umgebung anspricht, zeichne ich meist Tiere, mehrheitlich dabei Hühner. Ich kann gar nicht sagen, wenn diese Hühnerliebe angefangen hat, Vögel generell liebte ich schon als kleines Mädchen – daran hat sich bis heute nichts geändert. Mich faszinieren diese Tiere.

IMG_4029

Ab und an zeichne ich einfach auch nur eine Kleinigkeit, eine Blume am Wegesrand oder wie hier ein Blatt, das der Herbst vom Baum gefegt hat.

IMG_4028

Interessant ist, dass selbst wenn bei einer Zeichnung nicht steht, wann oder vor allem wo ich sie gemacht habe, beim Durchblättern meiner Sketchbooks kommt es mir immer wieder in den Sinn. Dann erinnere ich mich an den Moment des Entstehens. Das ist für mich ein Zeichen dafür, dass ich die Welt mit meinem Sketchbook viel intensiver wahrnehme als früher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s