Sketchbook September – Oktober 17

Ich führe ja immer mehrere Sketchbooks gleichzeitig, eines davon benutze ich für neue Ideen, um Dinge auszuprobieren, für wildere Sachen, Spielereien. Ich denke aber, ich werde in Zukunft die Dinge mehr zusammenziehen, nur noch ein Sketchbook für meine täglichen Zeichnungen und Spielereien benutzen.

Was bei diesem eine Herausforderung war – drum nutzte ich es so: Das Papier wellt gleich, wenn Wasser drauf kommt, die Farbe drückt auch schnell auf die andere Seite durch.

Ich habe es mir trotzdem nicht nehmen lassen, mit Wasserfarben zu kolorieren – wenn auch weniger als sonst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s